Wir lernen zu vergessen – Wissensmanagement im Zeitalter von Google und Wikipedia

Das Gedächtnis behält sich weniger, wenn die Informationen immer Verfügbar sind. Das ist das Fazit einer amerikanischen -was auch sonst?- Studie (via Spiegel Online). Der Versuchsaufbau sollte zeigen, dass Informationen, die als beliebig extern abrufbar gelten, wieder vergessen werden. Doch welche Schlussfolgerungen sollte man daraus ziehen?

Vom Untergang der Zivilisation durch Vergesslichkeit

Ich weiß von einem Mann der den (abermaligen) Untergang der Zivilisation in diesen Befunden gesehen hätte. Schon vor geraumer Zeit nahm er an, dass die Gedächtnisleistung rapide und unhaltbar abnehme, wenn eine damals neue Erfindung einführt wird. Sein Name war Sokrates und die Erfindung, die die Menschen zu erinnerungsunfähigen Hohlbroten machte, war das geschriebene Wort.

Wissen wird ausgelagert, wo es geht

Interessanterweise wird auch am Ende des Spiegel-Artikels erwähnt, dass das Informations-Outsourcing etwas höchst normales ist und nicht erst durch Google aufgerufen wurde. Da Menschen nur über begrenzte Gehirnkapazitäten verfügen, speichert das Gehirn eben nur Dinge, die es wirklich speichern muss. Kurz: Es besteht wohl weniger die Gefahr, dass wir irgendwann einen Zettel um denn Hals tragen müssen, damit wir nicht vergessen, wie wir heißen. 100 Telefonnummern, werden wir wohl aber auch in der Zukunft aufschreiben und abspeichern müssen. Einen gewagte These könnte wohl aber behaupten, dass unsere Zivilisation nicht von Telefonnummern abhängt.

Viel Spaß beim auswendig lernen

Zum Abschluss sollte vielleicht noch ein Punkt in den Kontext dieser Überlegungen miteinbezogen werden. Wir wissen – ganz ohne bei Google nachgeschlagen zu haben – dass das weltweite Wissen sich in zehn Jahren mittlerweile mehr als verdoppelt. Ich glaube, diese Wachstumsrate ist größer als die der Weltbevölkerung. Das lässt die Frage aufkommen, wer sich das dann alles merken soll, wenn wir es nicht mehr aufschreiben und bei Google finden lassen dürften.

Ich fürchte der Untergang der Zivilisation wird auch dieses Mal auf sich warten lassen – verdammt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s