Gelöschte Emails im Thunderbird wiederherstellen – Häppchen #10

Heute aus der Kategorie: Technik zum Lösen von Problemen braucht, die man ohne die Technik gar nicht hätte. Es war eine glorreiche, wenngleich folgenschwere Idee mit Strg + A alle Emails in meiner Inbox zu markieren und dann sinnfreier Weise mit Strg + Entf zu löschen. Reflexe sind schon was schönes. Doch ich konnte tatsächlich meine Emails retten, und das ohne stundenlange Arbeit.

Thunderbird Emails wiederherstellen mit einem Recover Addonn

In einem Forumsbeitrag bei Thunderbird Mail DE fand ich die Rettung. Es gibt ein Addon, dass das Löschen von Emails tatsächlich Rückgängig machen kann.

Dafür gibt es leider ein paar Einschränkungen.

  • Der entsprechende Ordner darf nicht komprimiert worden sein (Wenn das getan wurde, könnt ihr nur noch beim BND oder der CIA nachfragen, ob die nicht ein Spezialistenteam eure Festplatte wiederherstellen lassen möchten)
  • Ich bin mir nicht sicher, ob das auch mit dem Papierkorb geht.

Thunderbird löscht Emails nicht sofort. Da das Löschen recht aufwendig ist, werden Emails als gelöscht markiert und erst mit der Komprimierung tatsächlich entfernt.

Das Addon erstellt einen neuen Ordner, verschiebt die „gelöschten“ Emails dort hinein und markiert sie wieder um. Anschließend kann man sie wieder dorthin verschieben, wo sie hingehören.

Disclaimer

Da das Addon nicht auf der offiziellen Addon-Seite geführt wird, betonen wir ausdrücklich, dass die Benutzung des Addons auf eigenes Risiko geschieht. MatesMedia ist weder mit dem Hersteller des Addons bekannt noch bestehen anderweitige Verbindungen mit ihm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s