Userkommentare

Dieser Autor hat keine Ahnung. Er weiß ganz grundsätzlich nicht, wovon er schreibt, aber er hat auch jetzt ganz speziell keine Ahnung. Er lässt jegliche Objektivität vermissen und sein Blick ist prinzipiell verblendet. Er wurde von der Branche gekauft. Vom Verlag unterjocht. Von den Werbetreibenden bestochen. Er hat kein Rückgrat, denn miese Kritiken dienen ausschließlich der Generierung von Seitenaufrufen und haben nichts – auch nicht im Entferntesten – mit einer ehrlichen und vielleicht sogar nachvollziehbaren Meinung zu tun. Er ist ein Durchschnittsmensch. Er ist keiner von „euch“, hat sich dem Mainstream zu sehr angenähert, wurde von ihm verschlungen und nicht wieder freigegeben. Er versteht nicht wirklich etwas von der Materie, sondern sieht alles durch die Sicht der weichgespülten, belanglosen, einfallslosen „Beliebigen“. Während ihr die Maske des Guy Fawkes symbolisiert, trägt er das Kostüm der Lieschen Müller. Auf die Gefahr hin, sich zu wiederholen: Er ist keiner von „euch“. Er kann es auch gar nicht sein, denn er ist die Mitte, wo ihr die Außenstehenden, die Freien, die Outlaws seid. Er konsumiert, wo ihr mahnend die Stimme erhebt und eure Kultur vor dem Untergang rettet. Ja, er kniet nieder, wo ihr erbittert kämpft und niemals aufgebt.

Dieser Autor hat einen kleinen Penis und nutzt die Feminismuskeule, um in überzogener und ungerechter Weise Sexismus anzuprangern, wo lediglich die Freiheit und die damit verbundene Freizügigkeit der Frau zu Recht zelebriert wird. Er hat jegliches Maß verloren, den Spaß an der Sache, verleugnet seine Herkunft, Ideale, handelt unehrenhaft und gehört somit geächtet und ausgestoßen. Seine Männlichkeit hat er an der Garderobe abgegeben und sie nie wieder abgeholt. Sein Humor ist ein Witz und liegt röchelnd auf dem Boden, nach einem Gnadenstoß winselnd – direkt neben seiner Rechtschreibung. Darüber hinaus hat er seinen Geschmack für optisch ansprechende Reize gegen eine mittelalterlich-veraltete und nach Zensur riechende Pseudoemanzipation ausgetauscht.

Letztendlich bleibt nur zu sagen, dass der Autor keine Ahnung hat – und einfach mal die Fresse halten sollte. Am besten ist, er sucht sich einen neuen Beruf, lässt die echten Gamer mit seinem Geseiere künftig besser in Ruhe und überlässt das Ganze kompetenten und gestandenen Männern.

Sie meinen…?

Dieser Beitrag und die darin verlinkten Artikel (bzw. Kommentare) waren für mich der Anstoß des Gedankens „Wie greife ich dieses Thema jezt am besten auf?“ Dort, wo man immer die besten Ideen hat, ist es mir dann eingefallen (und ja, ich meine das Klo): Ich schreibe einfach einen Artikel über mich, in dem ich versuche, kritische Userkommentare vorwegzunehmen (wohl wissend, dass es auch konstruktive Kommentare im Internet geben soll).

Ich bitte um Vervollständigung in den (wer hätte das gedacht?) Kommentaren!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s